Featured,

Fruchtig bis knackig: Sommerlicher Chicoréesalat

April 24, 2018 DekoreenBerlin 6 Comments


Ich glaube Chicorée ist auch so ein ganz spezielles Gemüse, bei dem es kein "ja, schmeckt ganz okay" gibt. Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn, je nachdem ob man bitter mag oder nicht. 

Ich für meinen Teil liebe es leicht bitter. Tonic, Bitterlemon und Campari... alles meins. Kein Wunder also, das auch Chicorée ein gerne gesehener Gast auf meinem Speiseplan ist. Mein allerliebster Salat, wenn es draußen sommerlich warm wird, ist deswegen meine Eigenkreation, die ich euch heute ans Herzchen legen möchte.



Das Rezept ist so lecker wie einfach und schon allein die Tatsache es euch überhaupt als Rezept verkaufen zu wollen, fast schon dreist. Aber sollte ich es euch deswegen etwa vorenthalten? Auf keinen Fall!



Und mit diesen vier Zutaten seid ihr auch schon dabei! Chicorée, Mango, Orange und Himbeeren. Die Mengen der einzelnen Zutaten variieren je nach Gusto.

Ich schneide den Strunk des Chicoreé immer großzügig keilförmig heraus, dann ist der Rest nämlich wirklich nur noch leicht bitter. Die Orange filetieren, klein schneiden und den Saft aus dem "Gerippe" mit der Hand auspressen. Den Mango-Trick habe ich von Emmely und er funktioniert wunderbar. Einfach längs links und rechts an der flachen Seite des Kerns vorbei schneiden, so hat man quasi schon mal zwei Hälften, die man, wenn die Mango schön reif und saftig ist, was sie sein sollte, mühelos mit einem Löffel aushöhlen kann. Das Fruchtfleisch rund um den Kern auch noch abschneiden und alles mundgerecht würfeln. Die Himbeeren vorsichtig unterheben und fertig. 



Schon vereint sich der herbe Geschmack des Chicorée mit der Saftigkeit der Orange, der köstlichen Süße der Mango und der säuerlichen Spritzigkeit der Himbeere. Eine Zugabe von Zucker ist für mich nicht nötig. Aber probiert es am besten einfach selber aus.


Auf ein paar sonnige Tage!
Liebe Grüße aus Berlin
Doreen



Kommentare:

  1. Hallo Doreen,
    ich bin tatsächlich jemand, dem Chicorée mal schmeckt, mal nicht (und das obwohl ich sonst wie du auch alles leicht bittere mag). Kommt bei mir immer auf die Zubereitung an.
    Dein Rezept klingt super, das süße Obst mit dem bitteren Chicorée. Werde ich auf jeden Fall mal testen.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  2. Mein Lieblingssalat :-))))

    Bussi
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Leckerrrrrr.
    Glaube ich sofort, dass das schmeckt.

    liebe Grüße und dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr Beiden,
    Chicorée ist so ein Gemüse/Salat, an den ich mich bisher nur wenige male getraut habe.
    Da er ja recht bitter schmeckt, hatte man mir gesagt, müsste immer eine süße Komponente hinzugefügt werden. Eurer Rezept klingt super!
    Da es heute schnelle Küche gibt, wäre der Salat die perfekte Beilage. Danke dafür!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Oh, lecker,lecker.
    Das werde ich auch machen.
    Danke dir fürs Rezept.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doreen,

    der richtige Chicoree - Fan bin ich nicht gerade, obwohl ich von Salatbuffet's immer wieder mal probiere! Mit deinen weiteren drei Zutaten könnte ich es mir aber vorstellen, dass er recht gut schmeckt.
    Das ist mir einen Versuch wert! Vor allem auch, weil ich Rezepte mit wenigen Zutaten und ohne viel Schnick - Schnack gerne mag! Das muss zackig gehen!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen