Featured,

Ein winterlicher Klassiker: Schmorkohl

Februar 21, 2018 Emmely 4 Comments



Dieses Rezept versetzt mich sofort zurück in meine Kindheit. Ich war zwar ziemlich mäkelig und haben nicht besonders viel gerne gegessen, aber dieses Gericht habe ich geliebt!
Außerdem braucht man für dieses Rezept nicht viele Zutaten, nur ein wenig Liebe und Geduld für den Kohl.


Rezept
für 6 Personen

1 Weißkohl
1 Zwiebel bzw. 4 Lauchzwiebeln
500g Hackfleisch
Butter
Brühe oder Fond
Tomatenmark
Senf

Beilage nach Wahl (z.B. Reis oder Kartoffeln)


Zunächst den Weißkohl in feine Streifen und die Zwiebeln klein schneiden. Butter in die Pfanne geben und die Zwiebeln darin anbraten. Den Kohl dazugeben und weiter braten. Dabei immer schön rühren, damit einem der Kohl nicht anbrennt! - Wie gesagt: Liebe und Geduld. Ab und zu etwas Brühe dazugießen und weiter schmoren lassen.

In einer zweiten Pfanne das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und etwas Tomatenmark anbraten.

Wenn der Kohl schön gold braun ist, etwas Tomatenmark und Senf dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Kohl mit dem Hackfleisch vermengen und fertig. Dazu Reis oder Kartoffeln servieren.

Aus dem Rezept lässt sich auch ruckzuck eine Low Carb Variante zaubern, indem man einfach die Beilage weglässt oder man isst dieses Gericht vegetarisch, indem man das Fleisch weglässt. Schmeckt beides trotzdem super lecker!

Also lasst es euch schmecken
Emmely


Verlinkt bei
creadienstag









Kommentare:

  1. Liebe Emmely,
    ich LIEBE Schmorkohl, danke, daß Du mich dran erinnert hasst, das auch mal wieder zu machen! Lauchzwiebeln habe ich bislang nicht drunter gemischt, aber das werd ich mal machen, denn die bringen sicher noch eine schöne Würze in das Gericht!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Emmely,
    das klingt aber lecker. Ich glaube, meine Männer werden es lieben. Ich werde es auf jeden Fall einmal nachkochen.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmmm, das ist ja wieder genau nach meinem Geschmack. Lecker, lecker, lecker...das ist fürs Wochenende genau das richtige.
    Danke fürs Rezept
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Emmely,

    das Essen ist auch Mama`s Lieblingsessen glaub ich♥. Ich habe heute einen Kohlkopf erstanden und werde aus der einen Hälfte einen Krautsalat machen und aus der anderen so einen Schmorkohl.

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen